Äthiopien Dimtu Tero Farm BIO

7,90 € *
Inhalt: 0.25 Kilogramm (31,60 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 1-3 Tagen

Gewicht:

Bohnen oder gemahlen?:

  • 10001
In Äthiopien ist Kaffee mehr als nur ein Handelsgut. Denn das Anbauen, Aufbereiten und Trinken... mehr

In Äthiopien ist Kaffee mehr als nur ein Handelsgut. Denn das Anbauen, Aufbereiten und Trinken von Kaffee ist im Heimatland der Kaffeepflanze, seit seiner Entdeckung, Teil des alltäglichen Lebens. Traditionell wird er bei Treffen von Familie und Freunden von der ältesten Frau eines Haushalts frisch in einer Pfanne geröstet und in einem sogenannten »Jebena« aufgebrüht, bevor er mit Wasser verdünnt serviert wird. Getachew Zeleke, der Gründer der Dimtu Tero Farm beschreibt das Verhältnis der Bewohner*innen der Guji Zone zu Kaffee so: »In der Gegend in der ich lebe, ist Kaffee ein hochgeschätztes Gut. Die
Gemeinschaft nutzt ihn in Ritualen und Zeremonien, beispielsweise um die Repräsentanten der Community – Abba Gadaa genannt – zu segnen.«

Unser Äthiopien Dimtu Tero Farm stammt aus dem Odo Shakiso District, aus der Guji Zone, einem der mit 1800 – 2100 m ü. NHN höchstgelegenen Anbaugebiete Äthiopiens. Getachew Zeleke bewirtschaftet die 151 Hektar große Fläche ökologisch – der Übergang von den Kaffeeplantagen zu den Gujiwäldern scheint fließend. Auch die 416 Farmerinnen und Farmer, deren kleine Kaffeegärten rund um die Dimtu Tero Farm angesiedelt sind und mit denen Zeleke eng zusammenarbeitet, setzen auf nachhaltigen, im Einklang mit ihrer Umgebung stehenden Anbau. Dafür erhalten sie Unterstützung, beispielsweise in Form von zinslosen Krediten, hochwertigen Kaffeesetzlingen, Schulungen oder neuen Maschinen zur Verarbeitung des Kaffees. Langfristig hat Getachew Zeleke sich das Ziel gesetzt, in der Guji Zone eine führende Rolle in puncto Nachhaltigkeit, Transparenz und Qualität einzunehmen.

Seine Ambition belohnt der Äthiopien »Dimtu Tero Farm« schon jetzt mit außergewöhnlichen, feinen Noten von Salbei, Zitronengras und Honigmelone. Im Abgang bleibt die Süße von braunem Zucker zurück.

Kategorie: Vegetal
Hauptnote: Salbei, Zitronengras
Nebennote: Honigmelone
Abgang: brauner Zucker
Säure: 3 von 4
Intensität: 3 von 4
Mundgefühl: saftig
Zertifikat: BIO
Zuletzt angesehen